Das Egetmann-Standbild am Traminer Dorfplatz

  • Egetmann-Standbild mit Maschgra

  • Am 7. Januar 1998 wurde auf dem Platz vor der Sparkasse Tramin das Egetmann-Standbild von Landesrat Bruno Hosp, Bürgermeister Meinrad Oberhofer und dem Obmann des Egetmann-Vereins Tramin Franz Roner enthüllt. Das Standbild besteht aus einem runden Brunnen mit einer Bronzestatue, welche ein Schnappvieh, eine Frau mit Zumm sowie den Egetmann Hansl darstellt. Anwesend waren neben dem Künstler Rinaldo Cigolla auch die Bevölkerung Tramins und natürlich die Egetmann-Ratsherrn sowie viele Maschgra und eine Horde Schnappvieher. Nach der Eröffnung gab es auf dem Rathausplatz Gegrilltes vom Ochsen, Krautsalat mit Polenta und natürlich jede Menge Getränke sowie Traminer Wein.
  • Der Egetmann-Verein Tramin möchte sich an dieser Stelle bei der Südtiroler Sparkasse sowie bei der Gemeindeverwaltung Tramin aufrichtig bedanken, die entscheidend dazu beigetragen hat, dieses kleine Projekt zu verwirklichen.

Fotos von der Einweihung: