Fotos Kinder-Egetmann-Umzug 2010

Obwohl der Egetmann-Umzug nur in ungeraden Jahren stattfindet, kommt seit einigen Jahren auch in geraden Jahren am "Letzten" (= Faschingsdienstag) im Ortskern von Tramin echte Fasnachtsstimmung auf. In den geraden Jahren haben die Kinder in Tramin das Sagen. Mit liebevoll gebauten Fasnachtswagen und von Erwachsenen begleitet, ziehen sie wie die Großen durchs Dorf bis zum Rathausplatz.

Mit besonderem Bedacht auf Originalität bauen die Kinder zusammen mit ihren Eltern schon tagelang vorher die Fasnachtswagen. Vor allem alte Handwerksberufe wie Pfannenflicker, Radmacher, Müller, Schneider und Wäscherinnen stellten die Kleinen mit Hingabe dar. Aber auch die typischen Egetmann-Figuren wie die "Hochzeitsgesellschaft des Egetmann Hansl", die "Altweibermühle" oder etwa die "Zenzi will nicht jung werden" fehlen beim Kinderumzug nicht.


Übersicht der Bildergalerien